Refraktometer für alle Lebenslagen

Preis: 0,00 EUR



Ein Satz Filter zur Entfernung der nicht gelösten Feststoffen aus Espresso (50 Stück)

  1Einkauf   2Kasse   3Kontrolle   4Bestellbestätigung  

Zurück

Foto: VST-FILTER-KIT-50: Ein Satz Filter zur Entfernung der nicht gelösten Feststoffen aus Espresso (50 Stück)

Ein Satz Filter zur Entfernung der nicht gelösten Feststoffen aus Espresso (50 Stück)

Artikel-Nr: VST-FILTER-KIT-50

Preis inkl. MwSt.: 107,50 EUR

Preis ohne MwSt.: 88,84 EUR

MwSt.: 21 %

Lieferzeit: sofort lieferbar

Garantie: 24 Monate ?

Anzahl:

Mit jedem verkauften Gerät VST-COFFEE können Sie Satz von Filtern VST-FILTER-KIT mit dem 30% Rabatt kaufen!

Für eine korrekte Messung der Qualität von Espresso ist es nötig aus dem Getränk die nicht gelöste Feststoffe und CO2 zu entfernen. Diese Stoffe konnten die Messergebnise verfälschen - bei der Messung der Qualität des Kaffees mit Hilfe des Refraktometers wird angenommen, dass in dem Kaffee nur gelöste Feststoffe (TDS) enthalten sind.

Kaffee, der mit Papier oder Gewebefilter gefiltert wird, muss vor der Messung nicht gefiltert werden.

Kaffee, der mit Hilfe von Metallfilter (wie z.B. press-pot, Clover®, trifecta oder Swiss Gold), sowie Kaffee, der ohne Filter zubereitet wird (wie Kaffee bereitet zur Verkostung, kaltvorbereiteter Kaffee, Türkischer Mokka) erfordert vor der Messung eine Filterung der Probe.

Bei der Herstellung des Kaffee in Aeropress® Geräten werden Papierfilter verwendet, aber weil der Kaffee mit Hochdruckkolben gefiltert wird, sollte vor der Messung auch diese Probe gefiltert werden.

Und auch der fein gemahlener Kaffee aus dem Mahlwerk für Kaffee oder Espresso, sollte vor der Messung durch diesen Filter gefiltert werden und auch im Fall, wenn für die Vorbereitung des Kaffee Papierfilter verwendet werden.

Die Verpackung enthält:

  • 50 Stück Filter für Kaffee und Espresso,
  • 5 Stück Spritzen - Umfang 10 ml,
  • Bedienungsanleitung.

Verlauf

  1. Lassen Sie den Kaffee/Espresso für 1 Minute abkühlen, gleichzeitig werden aus dem Getränk die Reste von CO2 verdampfen. Mischen Sie dann das Getränk für ca. 5 Sekunden durch (Sie können es mit der Spritze ausführen - wiederholt Ansaugen und Entleeren).
  2. Tauchen Sie die Spritze in das Getränk so ein, dass die Spitze unter dem Schaum ist und gleichzeitig den Boden des Bechers nicht berührt. Dann saugen Sie ca. 3-4 ml des Getränkes ein.
  3. Schrauben Sie auf die Spitze des Spritze den Filter an und ziehen Sie ihn vorsichtig nach.
  4. Pressen Sie langsam aus der Spritze in ein reines und trockenes Glas (oder Schale) etwa 2 ml aus und lassen Sie die Probe 30 bis 60 Sekunden abkühlen.
  5. Nehmen Sie eine saubere und trockene Pipette und übertragen ein paar Tropfen der kalten Probe auf das Meßprisma des Refraktometers VST-COFFEE. Auch hier lassen Sie die Probe für 20 bis 30 Sekunden stehen, so dass die Temperaturen der Probe und des Gerätes ausreichend vor der Messung ausgeglichen werden.
  6. Nun ist es möglich die vorbereitete Probe zu messen.

Für jede Messung muss ein neuer Filter verwendet werden. Sie vermeiden so der Verunreinigung der vorbereiteten Probe und die Messergebnisse werden nicht von Rückständen von vorherigen Proben verzerrt!

Da die Filter nicht steril sind, trinken Sie den gefilterten Kaffee/Espresso nicht!

Zurück


© refraktometer-eshop.eu, All rights reserved | Sitemap | Datenschutzerklärung | CSS && XHTML